Bavaria, Germany, Europe
projekt@kuico.eu

Die singenden Frösche von Puerto Rico

Kunst in Coronazeiten - War wirklich Alles schlecht?...

Die singenden Frösche von Puerto Rico

Wusstet ihr, dass auf Puerto Rico die Frösche singen und nicht quaken?
Ich wusste das jedenfalls nicht und unsere Projektteilnehmerin Patricia Schaefer Röder hat uns nicht nur einen Einblick in ihr Leben geschenkt mit Wort und Bild.
Sondern Patricia hat uns mithilfe ihrer Audio-Datei noch das Geschenk gemacht, zu hören, wie sich die kleinen Frösche, die das Wahrzeichen von Puerto Rico sind, anhören. Sie hat mir den Vorschlag gemacht, auf unserer Seite darüber zu berichten und das mache ich von Herzen gern.

Vielleicht würde es schön sein, wenn man noch auf der Seite die Bemerkung macht, dass die “Glockengeräusche” im Hintergrund von kleinen Fröschen (“Coquís”) kommen, die nachts auf der Insel sehr laut singen. (die coquís sind das Symbol von Puerto Rico; diese Frösche singen nur in Puerto Rico, und nur die Männchen singen, um eine Partnerin zu finden 😉 ) hier die Info vom Internet: https://en.wikipedia.org/wiki/Common_coqu%C3%AD

Patricia Schaefer Röder

Also hier geht es zu den Beiträgen von Patricia und dort könnt ihr auch zuhören, wie sich Puerto Rico nachts anhört. Herrlich – Danke Patricia.

Gerade in diesen Zeiten ist es doch wunderschön, gedanklich zu verreisen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.